Online-Workshop Reihe - Projektfördermittel beantragen für Moscheen und muslimische Vereine

Moscheen und muslimische Vereine leisten vielfältige soziale und gesellschaftliche Arbeit. Allerdings wird die Arbeit zumeist noch immer ehrenamtlich umgesetzt. Ziel der 3-teiligen Workshopreihe ist es, die Vertreter*innen der Moscheen und muslimischen Vereine vertraut zu machen mit dem Thema Projektförderung durch staatliche und zivilgesellschaftliche Stellen und sie zu befähigen, eigene Projektanträge zu konzipieren und erfolgreich Projektmittel zu akquirieren. Kurz gefasst: es geht um das 1-mal-1 der Antragstellung.

Referent: Amir Alexander Fahim

#1 – Einführung in die Projektförderung (09.11.2020, 17:00h-19:00h)zur Anmeldung

  •  „Warum eigentlich und worauf lasse ich mich ein?“ Einführung in die staatliche Projektförderung
  •  „Es gilt das geschriebene Wort!“ Leitlinien, Förderhandbücher und „Antragslyrik“

#2 – Die Bestandteile eines Antrags (23.11.2020, 17:00h-19:00h)zur Anmeldung

  • Recap des vorangegangenen Moduls
  • „Die Texte“: Bestandteile eines (jeden) Antrags – Vorstellung und Besprechung eines exemplarischen Antragformulars.

#3 – Projektförderung: was sonst wichtig ist (30.11.2020, 17:00h-19:00h)zur Anmeldung

  • Recap des vorangegangenen Moduls
  • Die Zahlen: Gedanken zum Finanz- und Zeitplan
  • Das Drumherum: LOIs, Empfehlungsschreiben, Trägereignung, Kooperation, Dissemination und andere Selbstverständlichkeiten

…. und zwischen den Workshops

Zwischen den einzelnen Workshops werden praxisbezogene Hausaufgaben aufgegeben, die jeweils im Rahmen des Recaps des folgenden Moduls besprochen werden. Methodisch ist eine partizipative und Teilnehmer*innen-orientierte Moderation gewährleistet.


Alle aktuellen Events auf einem Blick:

powered by eveeno.de