Bericht: "Die Moscheegemeinde als professioneller Träger der sozialen Arbeit"

kiez-einander hat am 16.04.2019 für interessierte Partnergemeinden ein Seminar zum Thema Islamische Wohlfahrtspflege durchgeführt.

Samy Charchira, Diplom Sozialpädagoge, Sachverständiger bei der Deutschen Islam Konferenz zum Thema Islamische Wohlfahrtspflege und Mitglied des Landesvorstandes des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW erläuterte ausführlich die rechtlichen Grundlagen, klärte über Begrifflichkeiten und bestehende Strukturen auf, um dann mit den Teilnehmer*innen konkrete Handlungsschritte zur Etablierung islamischer Wohlfahrtsangebote durch Berliner Gemeinden zu erörtern.

Für die Gemeindevertreter*innen war dies eine Schlüsselveranstaltung, denn sie wurde als Auftakt zum Aufbau eigener Wohlfahrtsangebote verstanden. Die Motivation unter den Seminarteilnehmer*innen war sehr hoch und es gibt ein entschiedenes Interesse, diesen Weg gemeinsam fortzuschreiten.

Hierbei wünschten sich die Teilnehmer*ìnnen weitere Unterstützung durch das Projekt kiez-einander der RAA Berlin e.V.