Vernetzung

kiez-einander fördert die Vernetzung von Moscheegemeinden im sozialen Nahraum aber auch darüber hinaus.  

kiez-einander berät Moscheegemeinden bei der Suche nach potentiell interessanten Kooperationspartner*innen oder Beteiligungsgremien und unterstützt bei der Vernetzung. Zudem unterstützt kiez-einander die teilnehmenden Moscheen bei der Suche nach externen Angeboten & Ressourcen (Angebote der politischen Bildung, Kooperationspartner für eigene Aktivitäten, Qualifizierungen, Workshops usw).  Darüber hinaus bietet kiez-einander auch eigene Vernetzungsformate an.


Alle relevanten Beiträge zum Thema

Website-Gestaltung für muslimische Organisationen: Vernetzung mit den „Azubi-Projekten“

Webseiten sind die Visitenkarten für Moscheen und ihre Bedeutung wird häufig unterschätzt. Wir haben insgesamt 15 Moscheen & muslimische Vereine mit den „Azubi Projekten“ des Fördervereins für regionale Entwicklung vernetzt. Durch das Förderprogramm werden unter anderem Kommunen, öffentlichen und privaten Einrichtungen, Vereinen und kleineren Unternehmen, aber auch Moscheegemeinden die kostenfreie Erstellung einer Webseite ermöglicht. Mehr navigate_next

Moscheegemeinden & kiez-einander bei „Demokratie in der Mitte“

kiez-einander vermittelt Kontakte, schafft Zugänge und unterstützt die Vernetzung von Moscheegemeinden im Kiez. Im Oktober haben wir Vertreter*innen von 4 Moscheegemeinden aus Berlin-Mitte mit den Verantwortlichen von „Demokratie in der Mitte“ zusammengebracht. Ziel des Treffens war ein gegenseitiges Kennenlernen sowie der Austausch über Möglichkeiten der Teilhabe für die Moscheegemeinden. Mehr navigate_next

Qualifizierungsreihe „Moscheeführer*innen und Dialogbeauftragte in Spandauer Moscheen“ erfolgreich abgeschlossen!

April-Oktober 2019 // Nachhaltige Vernetzungen im Sozialraum und Strukturen sozialräumlichen Engagements sind der Schlüssel für ein funktionierendes, nachbarschaftliches Zusammenleben. Die Moscheegemeinden können hier einen wesentlichen Beitrag leisten. Ein erster Meilenstein war die Qualifizierung von Ehrenamtlichen in Spandau zu Moscheeführer*innen, die eigenständig einen koordinierten „Tag der offenen Moschee“ konzipiert und durchgeführt haben. Herzlichen Glückwunsch an alle Qualifizierten für den tollen Erfolg! Mehr navigate_next

1. Gemeinsamer Tag der offenen Moscheen in Spandau

03.10.2019 // Junge Ehrenamtliche aus 5 Spandauer Moscheen haben sich gemeinsam als Moscheeführer*innen & Dialogbeauftragte qualifiziert, sowie erstmalig einen gemeinsamen Tag der offenen Moschee durchgeführt. Die Qualifizierung wurde im Rahmen der Kooperation von kiez-einander der RAA Berlin e.V. und Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds der Spandauer Jugend e.V. angeboten. Mehr navigate_next

Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit für muslimische Organisationen

28.09.2019 // Workshop zum Thema Entwicklung nachhaltiger Vernetzung im Sozialraum mittels Öffentlichkeitsarbeit Mehr navigate_next

Vernetzungstreffen „Muslimische Communities Moabit+“

Wir haben Vertreter*innen von 5 muslimischen Organisationen begrüßt, um gemeinsam über Ihre konkreten Fortbildungsbedarfe zu diskutieren und die im Rahmen von kiez-einander angebotenenen Workshops in Moabit+ (Moabit & angrenzende Ortsteile) festzulegen. Mehr navigate_next

„Die Moscheegemeinde als professioneller Träger der sozialen Arbeit“

Seminar zum Thema Islamische Wohlfahrtspflege von Samy Charchira, Diplom Sozialpädagoge, Sachverständiger bei der Deutschen Islam Konferenz zum Thema Islamische Wohlfahrtspflege und Mitglied des Landesvorstandes des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW Mehr navigate_next